Kölner Startup Smyles feiert Premiere auf dem Web Summit 2015

by • 27. Oktober 2015 • NewsComments (0)2773

 

Die neue Video Broadcasting App Smyles hat sich zur Teilnahme am diesjährigen Web Summit qualifiziert, der vom 3. bis zum 5. November in Dublin stattfindet. Aus insgesamt 30.000 Bewerbern zählt Smyles zu den 2.000 Startups, die ausgewählt wurden, um auf der weltweit größten Technologie-Konferenz nach Investoren zu suchen. Vor internationalem Publikum präsentieren Cao Hung Nguyen und Marius Jeskulke, Gründer des Kölner Startups, erstmalig ihre App. Begleitet werden sie von der Gründerküche, einem Redaktionsportal für Unternehmensgründung, Startups und Selbstständige. Mit der Smyles-App wird die Gründerküche live über das Geschehen vor Ort berichten. Somit feiert Smyles auf dem Web Summit 2015 auch ihr Live-Debüt als Videoreportage-Tool.

Smyles will die Lücke zwischen YouTube und Snapchat schließen. Die App richtet sich an alle, für die das Betreiben eines YouTube-Channels zu viel Aufwand bedeutet und denen die Sekundenvideos auf Snapchat oder Instagram nicht ausreichen, um sinnvollen Videocontent zu teilen. Für den Videokonsumenten bietet Smyles kurzweilige Unterhaltung für unterwegs: Durch das Abonnement von Channels unterschiedlicher Themen kann ein eigenes Programm zusammengestellt werden.Smyles Logo

„Smyles ist das ‚YouTube für unterwegs‘. Wir setzen auf Einfachheit, Mobilität und Aktualität. Egal, ob in der Schule, bei der Arbeit oder auf dem Weg zu Freunden: Der Nutzer kann überall in Sekundenschnelle seinen eigenen Channel erstellen, Videos teilen oder online streamen“, so die Gründer Nguyen und Jeskulke. Anders als bei Snapchat oder Instagram kann der Nutzer bis zu 3 Minuten lange Videos erstellen oder aus der eigenen Galerie importieren. Für Vorsichtige können Videos auch privat geteilt werden, die dann nach drei Tagen verschwinden.

YouTubern, Bloggern und Nachrichtenredaktionen bietet Smyles einen zusätzlichen medialen Mehrwert. Mit wenigen Klicks können Video-Ankündigungen oder Behind-the-Scenes aufgenommen werden. So können die eigenen Beiträge ergänzt und das Publikum unterwegs über Events auf dem Laufenden gehalten werden. Videos und Channels können direkt auf jeder beliebigen Webseite eingebettet werden. So sind die Aufnahmen auch für Nicht-Smyles-Nutzer einsehbar.

Die App ist sowohl für iOS als auch Android verfügbar.

 

 

Pin It

Related Posts

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen