Disrupt.me! Gothaer Versicherungen stellen sich dem Angriff der digitalen Generation

by • 8. Mai 2017 • NewsComments (0)1180

Die Digitalisierung ist im vollen Gange und macht auch vor der Versicherungswirtschaft keinen Halt. Dies bietet vor allem Startups aus dem Bereich InsurTech viele Möglichkeiten und lässt Versicherungen um ihre traditionellen Geschäftsmodelle bangen. Denn diese werden zunehmend durch disruptive neue Ansätze ersetzt. Die Gothaer Versicherungen nehmen nun die Herausforderung an und stellen sich mithilfe des Startup-Inkubators STARTPLATZ und dem Partner ECODYNAMICS proaktiv dem Angriff der digitalen Generation. Bei der interaktiven Veranstaltung Disrupt.me!™ am 17. Mai 2017 im Rahmen der InsurTech Week in Köln können Startups, Gründungsinteressierte und Studierende einen Tag lang mit professionellem Coaching eine Geschäftssparte eines der größten deutschen Versicherungsunternehmens angreifen und umkrempeln – frei nach dem Motto: „Angriff ist die beste Verteidigung!“


Bei einem Disrupt.me! geht es darum, dass sich ein Unternehmen oder eine Branche gezielt in hypothetischem Rahmen mit disruptiven Ideen, Innovationen und Geschäftsmodellen angreifen lässt. Diese Ideen können das Geschäftsmodell verändern, ergänzen, erweitern oder mit einem neuen Modell ersetzen. So kann das Unternehmen im Idealfall agieren, bevor dies von anderen Akteuren auf dem Markt geschieht. Die Ergebnisse können unter Umständen im Rahmen der Portfolio- oder Beteiligungsstrategie im Unternehmen mit den Teams aufgenommen werden oder tatsächlich zur Gründung eines Unternehmens führen. Ein weiterer Ansatz kann sein, dass das angegriffene Unternehmen als Plattform-Anbieter die Umsetzung der Ideen ermöglicht und davon indirekt profitiert. Unterstützt werden die Teilnehmer des Events vom ECODYNAMICS Experten Hamidreza Hosseini, der nun mit STARTPLATZ konstruktive Crowd-basierende Angriffsmethodiken und Prozesse konzipiert, plant, begleitet und vermittelt.

Zielscheibe beim Gothaer Disrupt.me! ist das Angebot der „Absicherung der Arbeitskraft“, also eine Generalüberholung des gesamten Bereiches. Die Geschäftsmodell-Ideen der Teilnehmer sollen besser auf die Lebensläufe und somit veränderten Bedürfnisse der Generation Y, Digital Natives oder Millenials eingehen als beispielsweise traditionelle Berufsunfähigkeitsversicherungen und diese verändern, erneuern oder sogar ersetzen. Die Teilnehmer arbeiten kompetitiv in Teams, das Gewinner Team erwartet nicht nur attraktive Preise, sondern hat im Idealfall die Möglichkeit, seine Idee gemeinsam mit der Gothaer in die Realität umzusetzen.

„Die materialle Absicherung bei Verlust der eigenen Arbeitskraft ist für viele Menschen von existenzieller Bedeutung. Die Teilnehmer von Disrupt.me! haben die Chance, in diesem wichtigenThema Akzente zu setzen. Wir freuen uns auf einen spannenden Tag mit vielen innovativen und kreativen Ideen.“ So Bianca Hövelmann, Leiterin Produktmanagement

Angesprochen sind hier alle Vordenker, Kreative und Interessierte, welche diese zukunftsorientierte Branche aktiv mitgestalten wollen. Anmelden können sich Teams oder Einzelpersonen, im Idealfall bereits mit einer konkreten Idee, die an diesem Tag im Team unter professioneller Anleitung bearbeitet werden soll.

Alle Informationen und Tickets gibt es hier: www.insurtech-cologne.de

 

Pin It

Related Posts

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen