Startup-Profil: Was macht eigentlich produki?

by • 1. Oktober 2010 • Bonn, NewsComments (0)3748

Wie heißt Euer Startup?

Unser Startup heißt produki und wir sind zu finden unter www.produki.de.

Was für ein Problem der Welt da draußen wollt Ihr lösen – und wie?

Informationen zu Produkten sind im Web an vielen Stellen verteilt (Meinungsportale, Fachzeitschriften, Videoportale, Online-Foren etc.). Mit produki wollen wir die relevantesten Informationen zu Produkten auf einer Seite sammeln. Dafür setzen wir auf das Wiki-Prinzip: Jeder Besucher kann Inhalte ergänzen und bewerten.

Womit wollt Ihr Geld verdienen? Wie sieht Euer Business Modell aus?

Neben der Reichweitenvermarktung bieten wir Betreibern von Online-Shops die Möglichkeit, ihre Produktseite mit Inhalten und Funktionen von produki (Produktbewertungen, www.atoledo.com Fragen & Antworten zu Produkten) anzureichern. Kunden können sich somit ausführlicher über ein Produkt informieren, was zu einer höheren Conversion Rate und einer niedrigeren Retourenquote führt.

Was ist Euer dringendstes Problem – wodurch könnten Euch andere helfen?

Wir suchen immer Kontakt zu Online-Händlern, die produki auf ihren Seiten testen wollen.

Was könnt Ihr anderen Startups empfehlen?

Weniger planen und reden, stattdessen einfach machen. Oder schöner formuliert: „Ideas are overrated, execution is key.“ (Lukasz Gadowski)

Kurzinfo zu den Gründern: Wer seid Ihr und was habt Ihr vorher gemacht?

Nico Zorn (29) war vor produki Online-Marketing Leiter bei einem mittelständischen Software-Hersteller. Er absolvierte an der WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation den Studiengang Kommunikationswirt.

Roland Schäfer (31) war bis Ende März 2008 Consultant bei einem mittelständischen Software-Hersteller und davor Projektmanager in einem großen Wirtschaftsfachverlag. Er studierte Wirtschaftsinformatik an der FH-Bonn Rhein-Sieg.

Christian Clever (32) hat sich während des Wirtschaftsinformatik Studiums auf browserbasierte Individualsoftware spezialisiert.

—-
Hinweis: Wenn Ihr Euer Startup auch auf NRW-Startups.de präsentieren wollt, dann beantwortet einfach die fünf Fragen für Startups aus NRW.

Pin It

Related Posts

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen